WIENER KONDITORENKUNST - UNSER KURKUMA CHEESECAKE

Wenn wir unseren Kurkuma für Euch testen lassen, dann doch von den besten Veganen Köchinnen und Köchen der Welt.
Und dazu zählt Melanie Kröpfl von NOMNOM zweifellos, als erste Vegane Konditormeisterin hat sie ihm ehrwürdigen Wien 2018 ihre eigene Konditorei eröffnet und sich der Herausforderung gestellt die Konditorei neu zu definieren, und das ist ihr mehr als geglückt. Neben einem eigenen Kochbuch und einem Tortenversand innerhalb Wiens bietet sie auch vegane Konditorenklassen an. Melanie ist Dozentin in Europas Größter Onlinekochschule und hat ihre Ausbildungen in der Internationalen Kochschule Le Gordon Bleu komplettiert.

Für uns hat sie ein eigenes Rezept kreiert, den absolut legendären New York Cheesecake mit unserem Vegan Skyrider Kurkuma, wir hoffen ihr liebt ihn genauso sehr wie wir! Nom Nom eben.

 

ORANGEN KURKUMA CHEESECAKE

Rezept für ein 25-27cm Cheesecake
Mandel Mürbteig: 300g Mehl, 40g gemahlene Mandeln, 90g Zucker, 5g Backpulver, 100g Margarine, 50g kaltes Wasser
Backform mit Sonnenblumenöl einpinseln.
Mehl, Zucker und Backpulver mischen. Margarine und Wasser einarbeiten. Sobald sich ein knetbarer Teig geformt hat, diesen auf einer bemehlten Arbeitsfläche max. 1cm dünn ausrollen und in die Backform legen. Teigränder andrücken und gegebenenfalls mit einem Messer korrigieren (der Teig sollte an den Rändern gleich hoch sein).
Backform kalt stellen, während die Füllung vorbereitet wird.
Cheesecake Füllung: 600g ungesüßtes Natur-Sojajoghurt, 50g Sonnenblumenöl, Saft und Zesten von 1 Bio-Orange (= ca. 100g Saft), 150g Zucker, 1EL Vanillezucker, 1⁄2-1TL Kurkuma Pulver, 60g Maisstärke
Joghurt, Sonnenblumenöl und Orange mischen. Die restlichen Zutaten mit dem Schneebesen unterrühren. Rühren, bis eine klümpchenfreie Masse entsteht.
Diese auf den gekühlten Mürbteigboden gießen. Ca. 35min bei 180° backen.
Ein paar Stellen der Oberfläche sollten dann leicht gebräunt sein. In der Mitte ist das Cheesecake noch etwas wabbelig, verfestigt sich aber beim Abkühlen.
Orangen Curd: 300g Orangensaft, 10g Zucker, 15g Maisstärke, 1TL Ingwer Pulver
Orangensaft in einen Topf gießen. Die restlichen Zutaten mischen und einrühren. Das Ganze unter Rühren aufkochen lassen. Die Masse sollte etwas eindicken und einen schönen Glanz bekommen.
Unter regelmäßigen Rühren auf ca. 50° abkühlen lassen und dann auf die abgekühlte Cheesecake Schicht gießen.
Deko: Orangenscheiben, Zitronenscheiben, Kräuter
Das fertige Cheesecake kalt stellen, bis die Orangen Curd Schicht etwas fester geworden ist. Vor dem Servieren mit Zitrusscheiben und frischen Kräutern garnieren.

Tipps:

- Falls du eine andere Backform verwendest, in der die Füllung höher ist, kann sich die Backzeit verlängern - erfahrungsgemäß bis zu 15min.
- Wundere dich nicht, wenn deine rohe Cheesecake Füllung trotz Kurkuma noch keine coole gelbe Farbe bekommen hat. Diese kommt erst während des Backvorgangs zum Vorschein
Wir wünsche Guten Appetit und freuen uns schon auf das nächste Rezept von Nom Nom.
Und hier kannst du unseren Vegan Sykrider 5,%% Bio Kurkuma kaufen.

"Vegan zu Sein ist kein Trend, es ist ein Erwachen"

#therandomvibez