ASCARDIAN

Atemtee für Hunde- Doggy Breath

€16,90 EUR

Ein wertvoller Atemtee speziell Hunde dessen beste Kräuter die Bronchien und Lunge deines Hundes sanft unterstützen. Die "wärmenden" Kräuter helfen der Lunge sich zu öffnen, können Entzündungshemmend wirken und Entspannen den Atemapparat.

Gerade junge und ältere Hunde reagieren empfindlich auf Kälte, Viren und Bakterien die auch die Atemwege des Hundes belasten können, ebenso trockene Raumluft. 

Durch die spezielle Kräuterkomposition werden die Atemwege auch bei Verschleimungen sanft unterstützt und entlastet. Die Marke ASCARDIAN entwickelt hochwertigste Tees nach den Standards für den Menschlichen Verzehr für Hunde.

Wir empfehlen den Atemtee zur täglichen Unterstützung bei Erkältungserscheinungen und als Begleitung zur Alternativen oder Tierärztlichen Behandlung.

 80gram = 30 Portionen

Menge:
  • PayPal
  • Mastercard
  • Visa
  • Google Pay
  • American Express
  • Apple Pay
  • Du möchtest deinem Hund nur Gutes tun und suchst etwas natürliches mit dem du seinen Körper unterstützen kannst? Dann ist der Tee für Hunde von ASCARDIAN die beste Wahl. Dein Hund kann bei Problemen wie Durchfall, Blähungen, Magenschmerzen, Erbrechen oder Entzündungen von diesem speziellen Tee wirklich profitieren. Er enthält die selben Wirkstoffe, wie Aufgussgetränke für den Menschen, nur eben für den Körper des Hundes perfekt zusammen gestellt. Besonders Kamille und Fenchel tragen zu einer Verbesserung der Magen-Darm-Problematik beim Tier bei. Ergänzend zu der Behandlung deines Hundes beim Tierarzt kann ein Fenchel- oder Kamillentee für Tiere eine sinnvolle Ergänzung sein.

    Warum ein Tee für Hunde?

    Bei gesundheitlichen Problemen ist es immer sinnvoll die Ernährung zu überprüfen und sie auf entsprechende Schonkost auf natürlicher Basis umzustellen. Generell gilt, wenn du erkennst, dass es deinem Hund nicht gut geht, er deutliches Unbehagen zeigt oder ein anderes Verhalten als sonst, solltest du auf alle Fälle deinen Tierarzt dazu konsultieren. Er kann dir sagen, ob ein Fenchel- oder Kamillentee für deinen Vierbeiner eine zusätzliche und gute Unterstützung ist. Weißt du von selten vorkommenden Unverträglichkeiten oder Allergien gegen eine der enthaltenen Pflanzen, ist von einer Einnahme abzusehen, um eine Verschlechterung der Symptomatik zu verhindern. Die Wirkstoffe unseres Tees für Hunde sind von Ernährungsexperten speziell zusammen gestellt und gut verträglich, und daher sehr beliebt bei Tierbesitzern, um ihre Vierbeiner zu verwöhnen.

    Verglichen mit herkömmlichen Medikamenten und Nahrungsergänzungen, sind Kräuter besonders gut verdaulich weil sie den Magen, die Leber und Niere deines Lieblings nicht belasten. Dein Hund kann von den Wirkstoffen der Kräuter auch vorbeugend profitieren. Hat dein Tier häufig mit Magen-Darm-Beschwerden wie Erbrechen, Blähungen und Durchfall zu kämpfen, kann das Trinken von Hunde Tee Linderung verschaffen. Hunde Tee ist eine gute Wahl, da er einfach und schnell zuzubereiten ist. Du benötigst lediglich etwas heißes Wasser und Fenchel- beziehungsweise Kamillentee oder die perfekte Fertigmischung für den Hund, den entsprechenden ASCARDIAN Tee.Achte beim Servieren des Trinkens darauf, abgekühlten Tee zu reichen damit sich dein Hund nicht an dem heißen Wasser verbrüht.

    Tipp: Sollte dein Hund den Geschmack von Kamille und Fenchel nicht mögen, kannst du etwas Tee mit dem Futter vermischen. So wird es deinem Tier leichter fallen, die wohltuenden Wirkstoffe aufzunehmen und den Magen-Darm-Bereich zu entlasten und zu beruhigen.

    Wann hilft ein Tee für Hunde?

    Tee ist ein Aufguss aus Kräuterwirkstoffen und hat daher viele Einsatzbereiche in der gesundheitlichen Unterstützung.. Dein Hund profitiert wenn er unter Durchfall, Blähungen, Erbrechen und Problemen mit dem Magen leidet. Die Wirkstoffe vieler Teesorten beruhigen sogar Entzündungen und sind daher ein von jeher genutzter Schatz aus der Natur für alle Lebewesen. Hier findest du einige Beispiele für bekannte Tees aus der Hausapotheke:

    Fencheltee: Bei Magen-Darm-Problemen wie Durchfall ist Fenchel eine gute Wahl. Neben klassischem Fencheltee wirkt besonders Fenchel-Anis-Kümmel-Tee beruhigend und krampfreduzierend. Schmerzen im Zusammenhang mit den Verdauungsproblemen können sanft gelindert werden.
    Minztee: Bei Übelkeit und Auswurf ist von jeher Wirkstoff mit Pfefferminze sinnvoll. Das Trinken des Tees sollte jedoch nur gelegentlich und in kleinen Mengen erfolgen. In großen Mengen sind die Inhaltsstoffe nicht bekömmlich. Tieren, die Probleme mit der Leber und Niere haben, sollten nicht dauerhaft Minztee zur Unterstützung bekommen.. Bei korrekter Dosierung ist Pfefferminztee jedoch bekömmlich und hilft gut gegen Magenverstimmungen und Mundgeruch.
    Ingwertee: Ingwer ist traditionell für seine antibakterielle Wirkung bekannt.. Aufgrund seiner guten Wirksamkeit kommt er bei Mensch und Tier gerne zum Einsatz. Er stärkt das Immunsystem und wirkt leicht anregend. Zudem hat er eine anti inflammatorische Wirkung, weshalb er bei Problemen mit den Gelenken hilfreich sein kann. Tiere mit Arthrose sollten daher gerne etwas Ingwertee probieren. Der scharfe Geruch und Geschmack kann für manche Tiere unangenehm sein, dann am besten mit etwas leckerem mischen oder unter das Futter geben.
    Löwenzahntee: Dank der in der Pflanze enthaltenen Bitterstoffe regt Löwenzahn auf wohlige Art die Verdauung an. Die Inhaltsstoffe der Pflanze sind für ihre harntreibende Wirkung bekannt. Deshalb wird Löwenzahntee gerne bei Harnwegsinfekten von Ärzten empfohlen. Das Kraut kann als Aufgussgetränk die Hautstruktur verbessern, indem es hilft Feuchtigkeit in den oberen Hautschichten zu binden. Vierbeiner wie Menschen mit trockener Haut profitieren daher von Wasser mit Löwenzahnextrakten.
    Kamillentee: Das entzündungshemmende und beruhigende Aufgussgetränk mit Kamille hilft meist schnell. Kamille lindert neben Durchfall bekannter weise Übelkeit und andere Magen-Darm-Probleme.
    Diese Teesorten sind herkömmliche Tees, die Haustieren bereits wirklich helfen können. Speziell für Hunde geeignet und entwickelt sind die Hundetees von ASCARDIAN. Sie wurden nach ayurvedischem Vorbild exakt auf Bedürfnisse und den Körper deinen Hunde abgestimmt. Bei uns findest du wertvolle Kräuterteemischungen, die nach bestem Kräuterwissen für das Wohl deines Lieblings zusammengestellt wurden. Die wohltuenden Tees für Tiere mit Leber- und Nierenbeschwerden als auch Atemwegsleiden, sind unbelastend und gesundheitsfördernd. Die Kräutertees für Hunde helfen deinem Liebling einen seinen Alltag entspannter zu erleben. Die ASCARDIAN Tees für Hunde sind ein zeitgemäßes Mittel um deinen Hund in jedem Lebensalter gutes zu tun.

    Wie häufig ist der Tee für Hunde einzunehmen?

    Wie oft dein Hund ein Aufgussgetränk konsumieren sollte, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Hierbei kommt es auf das Präparat selbst und seine Dosierung an. Je nach Anbieter enthalten die Erste-Hilfe-Produkte nämlich verschiedene Wirkstoffe. Zu ihnen gehören oft Kamille, jedoch auch andere Substanzen wie Salbei, Thymian und Petersilie.

    In der Regel wird empfohlen, Kamillentee und Co. etwa alle zwei bis drei Tage einzusetzen. Neben einer innerlichen Behandlung ist ein äußerlicher Einsatz von Kamille sinnvoll, um die Haut zu beruhigen. Dieser kann trockene und gespannte Haut beruhigen. Hierzu ist Kamillentee hervorragend geeignet. Für weitere Informationen zum innerlichen und äußerlichen Einsatz von Kamille ist es sinnvoll Kontakt mit dem Tierarzt oder einem Tierheilpraktiker aufzunehmen.

    Wie wird Tee für Hunde zubereitet?

    Die Zubereitung von Fenchel- und Kamillentee für Vierbeiner geht schnell und unkompliziert. Dazu wird immer kochend heißes Wasser genutzt. In der Regel ist eine Menge von 200 bis 250 Millilitern ausreichend pro Tag. Sie wird mit ein bis drei Esslöffeln der Kräuter je nach Größe des Hundes mit kochendem Wasser überbrüht und muss dann für 5 Minuten bedeckt ziehen. Die Kräuter bitte immer in einem Sieb überbrühen.Wie viel Pulver genutzt wird, hängt von dem Körpergewicht des Haustiers ab. Je schwerer ein Vierbeiner ist, desto mehr Kamillentee, Ingwertee und Co. ist notwendig, um Durchfall und andere Verdauungsbeschwerden zu reduzieren. Du findest auf der Rückseite jedes ASCARDIAN Hundetees eine konkrete Anleitung und Produktbeschreibung zur Teegabe pro Kg. Körpergewicht des Hundes.

    Wenn du den Tee entsprechend der Dosierempfehlung zubereitet hast, sollte er auf die Umgebungstemperatur abkühlen.Heiße Getränke jeder Art sind für dein Haustier nicht geeignet, ganz einfach weil es sich beim trinken verbrennen kann.

    Was ist das Besondere am Tee für Hunde?

    Tees für Hunde enthalten ausgewählte Wirkstoffe die speziell die Tiergesundheit unterstützen. Sie sind besonders gut verträglich und schonend und werden auf Grund des für Tiere angenehmen Kräuterduftes gerne genommen. Meist schmecken sie den Vierbeinern deshalb besser als herkömmliche Kräutertees. In Aufgussgetränken für Menschen sind diverse Stoffe enthalten, die für den Körper deines tierischen Begleiter ungeeignet sind. Diese Wirkstoffe können leicht weitere Beschwerden, wie Durchfall und Unwohlsein auslösen, verschlimmern also an Stelle Besserung zu bringen. Wähle daher ein Produkt für dein Familienmitglied das einzig auf seine Bedürfnisse abgestimmt ist und bei dem sich wie bei ASCARDIAN die Entwicklung konkret Gedanken um die Gesundheit deines Tieres macht.



    Weiterhin wichtig bei allen Produkten, Kräutern, Vitaminen die wir unseren Tieren geben ist die korrekte Dosierung. Diese muss immer auf das Körpergewicht abgestimmt sein. Anders als bei Nahrungsergänzungen, Produkten und Artikeln für menschliche Personen muss bei Tieren auf eine gewichtsbezogene Verabreichung geachtet werden. Diese findest du bei allen Tees der Premium Marke ASCARDIAN die es exklusiv nur im Vegan Cosmic Universe gibt selbstverständlich am Produkt. Wenn du dazu weitere Fragen hast kontaktiere gerne unseren Kundenservice. Denn bei den gesetzlich so benannten "Verbrauchsmittel für Tiere" gibt es exakte Informationen für die korrekte Dosierung. Auf diese Weise wird verhindert, dass ein Vierbeiner zu viel Tee bekommt. Als Tierbesitzer solltest du immer zu Produkten greifen die ausschließlich für Tiere und in dem Qualitätsstandard für Menschen hergestellt werden. Bei der Marke ASCARDIAN greifst du daher immer auf das Optimum an Kräuterwissen zurück, normalen Aufbrühgetränke falls möglich solltest du deshalb nicht nutzen.

    Tee für Hunde – mit veganer Formel

    Die veganen Produkte für Hunde von Vegan Cosmic Universe sind besonders bekömmlich und ein hervorragendes Mittel gegen Beschwerden bei Leber- und Nierenerkrankungen oder Atemwegsbeschwerden. Verglichen mit anderen Präparaten wie Tabletten, Pulvern und Säften, sind Tees einfach von Natur aus bekömmlicher und trotzdem wirksam. Um Beschwerden deines Lieblings zu stoppen, sind unsere tierischen Aufbrühgetränke und Mittel eine gute Wahl.

    Steigere so ganz einfach mit ihrer Hilfe das Wohlbefinden deines treuen Begleiters. Die Spezialität von ASCARDIAN ist die wohltuende Kombination von Inhaltsstoffen, Heilwissen aus der Ayurvedischen und Chinesischen Heilkunde die auf modernste Weise extra für Hunde entwickelt wurde. Sie helfen nicht nur beim aktuellen Beschwerdebild, sondern versorgen den empfindlichen Körper des Tieres vorbeugend mit wertvollen Mineralstoffen und Vitaminen.








    Den Tee immer mit sprudelnd kochendem Wasser zubereiten damit sich die Ätherischen Öle entfalten können.

    Hunde mit 1-5 kG:
    1 Esslöffel mit 200ml kochendem Wasser übergießen, abkühlen lassen, durch ein Sieb geben, anwenden

    Hunde mit 5-10 kg:
    2 Esslöffel, Hunde ab 15 kg 3 Esslöffel pro Zubereitung.

    Der Tee kann erkaltet in das Trinkwasser, zum Trinkwasser oder über die Hundenahrung gegeben werden. 1 Aufguss sollte innerhalb eines Tages verbraucht werden.

    80gram = 30 Tassen Tee.


    Pfefferminze, Fenchel, Petersilie, Salbei, Süssholzwurzel, Katzenpfötchen, Thymian, Kornblumenblüten

    Cosmic Fans kauften auch: